Denk IT GmbH baut Führungsmannschaft aus

Christopher Voges und Stefan Heyl tragen als Prokuristen im Fuldaer und Lauterbacher IT-Systemhaus Denk IT ab sofort mehr Verantwortung: Als geschäftliche Vertreter von Geschäftsführer Axel Denk sind die beiden Mitarbeiter nun noch enger in die Geschäftsführung eingebunden als bisher, bleiben aber Ansprechpartner für Kunden in allen Fragen rund um perfekte IT-Lösungen.

„Christopher Voges und Stefan Heyl genießen mein absolutes Vertrauen. Durch die noch intensivere Zusammenarbeit in allen strategischen und zukunftsorientierten Entscheidungen wird die Denk IT vom Know-how der beiden IT-Spezialisten maßgeblich profitieren“, erklärt Axel Denk.

Als Leiter Technik ist Christopher Voges bei der Denk IT unter anderem der Spezialist für Enterprise Umgebungen und Rechenzentren. Sein technisches Wissen konnte Voges in der Vergangenheit bereits als IT-Verantwortlicher für eine gemeinnützige Einrichtung erfolgreich einbringen. Der Technik-Leiter schätzt es, für die Denk IT anspruchsvolle Projekte beim Kunden durchzuführen. Denn: „Gerade die in solchen Projekten entstehenden Herausforderungen machen die Arbeit so interessant.“ Stefan Heyl, Leiter Vertrieb, greift als studierter Diplom-Ingenieur auf gut 20 Jahre Praxiserfahrung bei der Konzipierung von Enterprise Lösungen zurück. Er verfügt darüber hinaus über zahlreiche Zertifizierungen (unter anderem für Microsoft und VMware). „Stabile und sichere IT ist kein Zufall, sondern das Ergebnis einer sorgfältigen Bestandsanalyse und eines maßgeschneiderten Konzepts“, nennt Heyl die Maxime seiner Arbeit.

Die Denk IT GmbH ist nicht nur in Osthessen, sondern bundesweit tätig. Zusätzliche Anlaufstellen sind Niederlassungen in Berlin, Hannover, Düsseldorf, Stuttgart, München und Leipzig. Alle Mitarbeiter sind hochspezialisiert, für Notfälle ist das Team sieben Tage die Woche rund um die Uhr erreichbar.

2016-10-26T20:00:12+00:00 Dienstag, 1. Dezember 2015|Denk IT News|