Denk IT auf der EMC World in Las Vegas

Neuer Name, noch mehr Kompetenz, bewährte Strukturen: Der Lösungsspezialist Dell firmiert künftig unter dem Namen Dell Technologies. Das hat Firmenchef Michael Dell kürzlich auf der EMC World in Las Vegas bekannt gegeben.

Dell Technologies wird nach der Übernahme des Soft- und Hardware-Herstellers EMC, der auf Speicher- und Cloud-Anwendungen spezialisiert ist, Client-Produkte wie Desktop-PCs und Notebooks weiter unter dem Markennamen Dell vertreiben. Server, Speicher sowie von Dell und EMC gemeinsam entwickelte Infrastrukturprodukte kommen hingegen unter dem neuen Namen Dell EMC in den Handel. EMC-Chef Joe Tucci prognostizierte auf der EMC World beiden Unternehmen nach deren Fusionierung eine rosige Zukunft.

Denk IT-Geschäftsführer Axel Denk, der auf der Veranstaltung in Las Vegas die Hintergrundinformationen aus erster Hand erhielt, bewertet die EMC-Übernahme durch Dell sehr positiv: „Zwei starke Marken unter einem Dach: Unsere Kunden und Geschäftspartner werden durch diese neue Beziehung in Form von noch effizienteren Lösungen profitieren.“

Die Übernahme ist noch nicht komplett abgeschlossen. Voraussichtlich im Herbst wird die Zusammenführung von Dell und EMC jedoch in vollem Umfang realisiert sein.

2016-10-26T19:57:16+00:00 Samstag, 14. Mai 2016|Denk IT News|