Serverdienste

Anwendungsserver

Mit der IP-Adresse wird ein bestimmter Server/Rechner angesprochen, mit dem Port kann man bestimmen, welche Anwendung aufgerufen werden soll. Ein Internetbrowser beispielsweise benutzt Port 80, während ein ssh-Server auf Port 22 und ein Proxy-Server auf Port 3128 werkelt. Dabei können auch all diese Programme auf einem Computer bzw. Server laufen. Dieser bietet dann sämtliche Serverdienste an.

Beispiele

  • Signaturserver für Virenscanner

  • Verzeichnisdienst-Server

  • Webserver (Apache, IIS)

  • Datenbankserver (MySQL, Oracle, Postgres, MSSQL)

  • Druckserver / Printserver

  • Fileserver / Dateiserver

  • Anwendungsserver / Remotedesktopserver / Terminalserver

  • Bladeserver

  • Mail-Server (Exchange, Zarafa, IMAP)

Beratung anfragen

Sie benötigen einen technische Rat oder haben ein paar Fragen zum Thema IT-Infrastruktur? Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht

    Einwilligungserklärung Datenschutz

    Neues aus der Denk IT 

    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für unseren regelmäßigen Newsletter.  

    Newsletter abonnieren
    Newsletter abonnieren